NEBENJOB ZENTRALE
RATGEBER


​Artikel

Nebenjob als On-Board Kurier: Quer durch die Welt in wenigen Stunden

Von Nebenjob am 21-10-2014
0 Kommentare | 5450 Aufrufe

On-Board

 

Als Notfallkurier übernehmen Sie die kritischen Fälle: Bei diesem Job zählt jede Minute

Ob KurierfahrerFahrradkurierPizzakurier etc. – der Nebenjob als „gewöhnlicher“ Kurier zählt zu den Einsatzgebieten, die wohl jedem Jobsuchenden hinlänglich bekannt sind. Eine sehr spezielle und dabei ziemlich abenteuerliche Variante dieses Berufes ist die als On-Board Kurier – kurz auch „OBC“.

 

Tagesausflug nach Moskau oder 20.000 Kilometer in 48 Stunden zurücklegen: Für den Notfall-Kurier ein normales Tagesgeschäft

Im Zeitalter der Globalisierung ist der Kurierdienst ein internationales Geschäft. Sendungen werden nicht nur innerhalb einer Stadt, einer Region oder eines Landes befördert, sondern auch innerhalb Europas oder gar weltweit. Es kommt nicht selten vor, dass es auf diesen Langstrecken Notfälle gibt, in denen das Transportgut besonders schnell zugestellt werden muss. In diesen Fällen zählt jede Minute. Hier ist eine Expresslieferung nötig und genau hier kommt der On-Board Kurier zum Einsatz – ein Nebenjob für echte Weltenbummler.

 

Persönliche Begleitung: Als On-Board Kurier transportierst du wichtige Sendungen als Passagier im Flugzeug

Notfallkuriere arbeiten unter ständigem Zeitdruck. Die gesamte Arbeitszeit ist ein Wettlauf gegen die Zeit. On-Board Kuriere müssen ständig abrufbar sein. Es ist nicht vorhersehbar, wann eine Benachrichtigung über eine Expresslieferung eintrifft. Es gilt jedoch, dass man in kürzester Zeit am Flughafen sein muss.

Da die Notfallkuriere immer verfügbar sein müssen, sind meist Studenten oder Rentner in diesem Beruf tätig.  Absolute zeitliche Flexibilität zählt zu den Grundvoraussetzungen bei diesem Nebenjob.

Die Lieferung, die der OBC übernimmt, ist in der Regel relativ handlich. Häufig kommt es sogar vor,  dass sie ins Handgepäck passt. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn Original-Dokumente oder Verträge vor Beginn einer Konferenz am Bestimmungsort eintreffen müssen. Weiteres Einsatzgebiete des Ob-Board Kuriers sind die Lieferung von wichtigen Bau- oder Ersatzteilen für Maschinen und die Zustellung von überlebenswichtigen Medikamenten oder Blutkonserven. Es ist durchaus auch denkbar, dass Luxusgüter, welche so schnell wie möglich beim Empfänger eintreffen sollen, durch einen Notfallkurier ausgeliefert werden.

 

Welche Aufgaben übernimmst du als OBC?

Aus dem Grund, dass Gepäckstücke mit Begleitperson immer Vorrang haben, trittst du als persönliche Begleitung der Lieferung ein. Die Route ist bereits vorab geplant (und gebucht), doch es kommen noch viele Aufgaben vor dem Abflug auf dich zu. Bei Ankunft am Flughafen angekommen, besorgst du beim Zoll die Ausfuhrbescheinigung. Im Anschluss stehen das Check-In, die Passkontrolle und die Sicherheitskontrolle an. Während des Transportes lässt du zu keinem Zeitpunkt die Fracht aus den Augen. So stellst du sicher, dass sie pünktlich und unversehrt am Bestimmungsort ankommt. Nach der Landung werden die Verzollung und andere Formalitäten abhandelt. Es kommt häufig vor, dass der Kunde die Ware bereits am Flughafen übernimmt. Wenn dies jedoch nicht der Fall ist, übernimmst du auch den Weitertransport bis zur endgültigen Destination.

 

Sofort abrufbar, kompetent, belastbar und englischsprachig

Wie du bereits nach dem Lesen der Aufgaben erahnt hast, gehört zu diesem Nebenjob mehr als nur die Liebe zum Reisen. Wenn du als OBC arbeitest, übernimmst du viel Verantwortung. Zuverlässigkeit, Kompetenz und Pünktlichkeit sind also ein Muss, um in diesem Beruf tätig zu sein. Da der Kunde viel Geld für diese Form des Transports bezahlt, sind gute Umgangsformen und ein gepflegtes Äußeres sehr wichtig.

Du wirst viel Zeit außerhalb des deutschsprachigen Raumes verbringen, daher ist es wichtig, dass du Fremdsprachenkenntnisse mitbringst. Fließendes Englisch ist Pflicht und weitere Fremdsprachen sind von Vorteil. Außerdem ist es wichtig, dass du deinen Reisepass und deinen Führerschein immer zur Hand hast.

Durch den ständigen Zeitdruck, der auf dich bei der Arbeit als Notfallkurier zukommt, musst du belastbar und stressresistent sein. Eine unkomplizierte und aufgeschlossene Art sind besonders dann gefragt, wenn es zu Problemen kommt und du diese ausverhandeln musst. Da ständig unvorhersehbare Situationen auftreten können, musst du flexibel und selbständig handeln können.

Eine der wichtigsten Fähigkeiten, die du als OCB mitbringen musst, ist die zeitliche Flexibilität. Die Aufträge können jederzeit eintreffen und du musst sofort abrufbar sein. Wenn du in der unmittelbaren Nähe eines Flughafens wohnst, ist das ein großer Pluspunkt bei der Bewerbung.

 

Wo kannst du dich bewerben?

Job als OCB ist gut bezahlt und daher sind freie Stellenangebote relativ selten.

Oft ist es so, dass eigene Mitarbeiter oder Kuriere, die bereits zuverlässig für das Unternehmen gearbeitet haben, von diesem Kurierdienst auf den Job als Notfallkurier angesprochen werden. Denn insbesondere für ein solch verantwortungsvolles Aufgabengebiet setzt man gern Personen ein, deren Arbeitsweise und Persönlichkeit bereits gut bekannt sind.

Eine weitere Alternative bei der Jobsuche besteht darin, sich im Internet nach Unternehmen umzuschauen, die On-Board Kurierdienste anbieten und sich dort zu bewerben.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.


Kommentar hinzufügen