NEBENJOB ZENTRALE RATGEBER

Die Gesellschaft für Konsumforschung, kurz GfK, ist das größte deutsche Institut für Marktforschung. Aber auch international ist das Unternehmen in mehr als 100 Ländern aktiv und belegt damit den fünften Platz in der Branche weltweit. Das ist nicht nur wirtschaftlich gut für die GfK als Konzern, sondern auch für Konsumenten, die an Verbraucherpanels teilnehmen möchten und sich damit Prämien sichern wollen.

An welcher Art von Studien du bei der GfK teilnehmen kannst, welche Prämien du für die Arbeit im Dienste der Marktforschung erhalten kannst und vieles mehr, erklären wir dir in diesem Artikel.

GfK Marktforschung: Die Einsatzgebiete des Unternehmens

Aktiv wirbt die GfK Konsumenten für das „GfK Haushaltspanel“ an. 30.000 Haushalte nehmen regelmäßig daran teil und berichten über ihre Einkäufe. Zusätzlich erhebt die GfK das „GfK-Konsumklima“. Mit Hilfe dieses Panels wird jeden Monat das Konsumverhalten des Verbrauchers ermittelt.

Das Markenranking „Best Brands“, das jährlich erscheint, basiert ebenfalls auf Zahlen, die durch die GfK erhoben werden. Und auch was die Einschaltquoten im deutschen TV betrifft, spielt die GfK eine entscheidende Rolle, denn das Unternehmen ist offiziell mit der Messung der Einschaltquoten beauftragt.

Aber natürlich ist der Marktforscher auch für einzelne Unternehmen bzw. Kunden tätig. Von der Messung der Kundenzufriedenheit über User-Tests bis hin zur Verbesserung von Werbeeffizienz – die Projekte, welche die GfK im Auftrag der Wirtschaft durchführt, können sehr unterschiedlich sein.

Gutscheine und Prämien

Mitmachen am GfK Verbraucherpanel wird mit Gutscheinen oder Prämien belohnt

Das “GfK Consumer Panel” – zu deutsch Verbraucherpanel – belohnt dich als Konsument für's Einkaufen. Haushalte, die bei diesem Panel der GfK-Marktforschung mitmachen, teilen dem Unternehmen ihre Einkäufe mittels Scanner, Smartphone oder online mit und erhalten im Gegenzug hierfür Punkte. Auch du kannst da problemlos mitmachen, das ist ganz einfach: 

  • Schritt 1: Melde dich völlig kostenlos online bei GfK-Marktforschung an
  • Schritt 2: Gehe einkaufen wie du es sonst auch immer machst
  • Schritt 3: Nach dem Einkaufen scannst du via GfK Scanner oder Smartphone ein oder teilst deinen Einkauf alternativ online mit.
  • Schritt 4: Im Gegenzug für deinen Aufwand, bekommst du die Punkte auf deinen Account gutgeschrieben
  • Schritt 5:  Du tauschst die GfK-Punkte gegen Prämien, Gutscheine oder Sachgeschenke ein

Welche Prämien gibt es bei der GfK Marktforschung?

Du hast die Wahl: Entweder du tauschst deine Punkte gegen Gutscheine von GfK-Partnern wie Zalando, iTunes, Ikea, Cinemaxx  und Co. ein oder gegen Sachprämien. Das können Spielekonsolen, Küchenmaschinen, Schlagbohrmaschinen, Spielzeug, Smartphones, Navis, Soundsysteme und vieles mehr sein. Die „GfK Prämienwelt“ hat für jeden Menschen  das Passende im Angebot.

Was musst du machen, um am Verbraucherpanel teilzunehmen?

Wer über 16 Jahre alt ist, sich noch nicht als GfK-Teilnehmer registriert hat und in Deutschland lebt, kann sich innerhalb weniger Minuten kostenfrei bei der GfK anmelden.

Hier kannst du dich kostenlos beim GfK Verbraucherpanel anmelden

 

Teile diesen Artikel

Kommentar hinzufügen

Kommentare

  • Klaus Schiesing
    Freitag 30-11-2018

    Ich bin seit Jahren Mitglied bei GfK und hatte ca. 4000 Prämienpunkte gesammelt.davon bestellte ich 2 Kinogutscheine.Die Punkte wurden abgezogen aber durch meinen Krankenhausaufenthalt und REHA (2 Monate) erhielt ich keine Gutscheine.Bitte können sie mir diese Gutscheine zusenden,sie sollten ein Weihnachtsgeschenk für meine Enkel werden. Meine Haushaltsnummer: 151110

Beliebte Beiträge