Nachgefragt bei einer Aral Tankstelle

Tankstellen und deren Serviceleistungen haben sich in den letzten Jahrzehnten entscheidend verändert. Entsprechend übernehmen Mitarbeiter an einer modernen Tankstelle ganz andere Aufgaben als noch vor einigen Jahren – egal ob sie dort im Hauptjob oder im Nebenjob arbeiten.

Wir wollten wissen, wie dort die nebenberuflichen Möglichkeiten aussehen und sprachen mit Herrn Besserdich, einem Mitarbeiter einer großen Aral Tankstelle in Hamburg.

Die Aufgabengebiete – was macht eine Aushilfe bei Aral?

Den wesentlichen Anteil der Arbeit in einer Tankstelle, so Herr Besserdich, liegt im Verkauf und in den Arbeiten rund ums “PetitBistro”. Denn nicht allein das Tanken als solches, sondern vielmehr das Shop- und Bistrogeschäft zieht mehr als die Hälfte der Aral-Kunden an die Stationen des Unternehmens. Entsprechend gehören das Kassieren, das Verräumen der Ware sowie die Vorbereitung und Ausgabe der Snacks und Getränke im Bistro zu den typischen Aufgaben, die die Mitarbeiter bei Aral übernehmen, erklärte Herr Besserdich.

Voraussetzungen: Was sollten Sie bei einem Nebenjob als Tankstellenaushilfe können?

Wer als Aushilfe bei Aral tätig werden möchte, muss mindestens 18 Jahre alt sein, sagte uns Herr Besserdich. Auch die Nähe zum Kunden und die Freude am Umgang mit Menschen sind wichtig.


Ansonsten sind die Tätigkeiten als Aushilfe recht schnell erlernbar, wie Herr Besserdich beschrieb. Denn jeder wird eingearbeitet und der Umgang mit dem Kassensystem ist nicht allzu schwer zu bewältigen.

Die Arbeitszeiten bei diesem Nebenjob

Wer als Aushilfe an Tankstellen tätig werden möchte, sollte aufgrund der breit gesteckten Öffnungszeiten eine ausreichende zeitliche Flexibilität mitbringen. Außerdem sollte man sich darauf einstellen, dass man mindestens drei Stunden pro Einsatz verfügbar sein sollte, so Herr Besserdich. Ansonsten hängen die Einsatzzeiten natürlich auch stark von den Öffnungszeiten der Tankstelle ab.

Geld verdienen: Wie werden Sie als Aushilfe an der Tankstelle bezahlt?

Über den Verdienst konnte Herr Besserdich keine Aussage treffen, da die Entscheidung allein vom jeweiligen Pächter der Tankstelle abhängt.

Wie finden Sie einen Nebenjob an der Tankstelle?

Hier gibt Herr Besserdich einen einfachen Tipp: Wer einen Job an einer Tankstelle sucht, der sollte am besten direkt zur Tankstelle seiner Wahl gehen und dort einmal nachfragen, ob zur Zeit oder in Zukunft eine Aushilfskraft benötigt wird.

Tipp Die Aral-Tankstellen in Ihrer Nähe finden Sie schnell und einfach mit dem Tankstellenfinder auf der Unternehmenswebsite von Aral.

Direkt zum Tankstellenfinder auf der Unternehmenswebseite von Aral

Auch interessant:

Comments are closed.