NEBENJOB ZENTRALE RATGEBER

20180905-30461-xiquwc_1536128360.jpg

Bei der größten Parfümkette Deutschlands arbeiten und selbst zum Beauty-Experten werden? Wir erzählen dir alles über den Job als Aushilfe bei Douglas und erklären dir, wie du dir diesen spannenden Nebenjob am einfachsten schnappst. Hierzu haben wir Frau Schüler aus der Douglas-Filiale in Hagen befragt.

 

Deine Aufgaben

Frau Schüler erzählt uns, dass es bei Douglas Aushilfstätigkeiten in den verschiedensten Bereichen gibt. So ist es möglich, dass du nicht nur an der Kasse arbeitest, sondern auch im Warenlager oder beim Geschenkverpackungsservice. Besonders an den Feiertagen wie Weihnachten, Ostern oder auch am Valentins- und Muttertag wird hier deine Unterstützung benötigt. In dieser Zeit wünschen sich Kunden vermehrt, dass ihre Produkte verpackt werden. Natürlich kommst du bei diesem Kontakt auch regelmäßig mit Kunden zusammen und musst diese zu Produkten beraten können.

 

Das solltest du für einen Nebenjob bei Douglas können

Vorkenntnisse in der Kundenberatung sind bei diesem Job natürlich von Vorteil. Hast du noch nicht ausreichend Erfahrungen in dem Bereich gesammelt, ist es wichtig zu wissen, dass du die nötige Portion Höflichkeit und Hilfsbereitschaft mitbringen solltest. Weil es besonders bei diesem Job um Beauty und Kosmetik geht, solltest du in jedem Fall ein gepflegtes Erscheinungsbild mitbringen, da du die Marke Douglas repräsentierst. Wichtig ist auch, dass du dich mit dem Sortiment schnell vertraut machst und besonders im Bereich Verkauf ausreichende Produktkenntnisse mitbringst. Arbeitest du an der Kasse oder im Lager, ist das natürlich nicht ganz so wichtig. Zuletzt ist es speziell beim Geschenke verpacken essentiell, dass du sorgfältig und ordentlich arbeiten kannst, so Frau Schüler.

Nebenjob bei Douglas

 

Das sind deine Arbeitszeiten als Aushilfe bei Douglas

Deine Arbeitszeiten sind abhängig von der Filiale, bei welcher du arbeitest, denn Douglas wird dezentralisiert organisiert, so Frau Schüler. Deine Schichten werden mit der jeweiligen Filialleitung abgesprochen und können somit variieren. Grundsätzlich lässt sich aber sagen, dass an den Wochenenden und Feiertagen viel Unterstützung gebraucht wird, da an diesen Tagen auch eine hohe Kundenanzahl erwartet wird. 

 

So schnappst du dir deinen Wunschjob bei Douglas

Du hast dich dazu entschieden, dich bei Douglas zu bewerben, weißt aber nicht, wo du dich bewerben sollst? Laut Frau Schüler fragst du am besten gleich in der jeweiligen Filiale nach, in der du arbeiten möchtest und erkundigst dich bei der Filialleitung nach, ob Bedarf für neue Aushilfen besteht. Wenn du dir den Weg sparen möchtest, kannst du dich auch ganz einfach auf der unternehmenseigenen Website bewerben.

Teile diesen Artikel

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.

Beliebte Beiträge