NEBENJOB ZENTRALE RATGEBER

20180905-30461-knuo82_1536128459.jpg

Die schönsten Drehorte findet man nicht nur in den Hollywood oder Babelsberg Studios. Auch private Immobilien können für ein spannendes Filmset herhalten und für diese Zwecke vermietet werden. Wenn du wissen willst, was du und deine Wohnung für eine solche Drehortvermietung mitbringen müsst, und mit welchen Preisen du dafür rechnen kannst, dann erfährst du hier mehr.

 

So wirst du Drehortvermieter

Besonders in den deutschen Großstädten dienen zahlreiche Wohnungen und Gebäude als Schauplatz für Film und Fernsehen. Aber wie funktioniert das Ganze?

Die Filmproduktionsfirma engagiert zunächst sogenannte Locationscouts. Diese halten Ausschau nach den passenden Drehorten und setzen sich mit den Motivgebern, also den Mietern oder Eigentümern des gewünschten Objekts, in Verbindung. Allerdings beginnt der Auswahlprozess des perfekten Drehortes schon weit vor Beginn der Produktion. Locationscouts greifen hier auf ihr persönliches Archiv aus unzähligen Objekten zurück. Wer seine Wohnung also für Film und Fernsehen vermieten möchte, sollte sich in eine solche Datenbank aufnehmen lassen. Hierzu können eine Vielzahl Agenturen kontaktiert und die eigenen vier Wände vorgestellt werden. Natürlich ist die Drehortvermietung nicht auf Wohnungen beschränkt. Auch ein ganzes Haus kannst du als Filmlocation vermieten.

Wir haben dir einige Agenturen und Portale zusammengestellt, auf denen du deine Location ganz einfach und kostenlos anbieten kannst:

 



Was gibt es für Voraussetzungen?

Bevor du deine Wohnung als Filmlocation anbietest, solltest du als allererstes den Eigentümer/Vermieter der Wohnung kontaktieren. Dieser muss darüber informiert werden, dass die Wohnung für einen bestimmten Zeitraum als Drehort genutzt wird. Erst wenn du dir das Einverständnis eingeholt hast, kannst du deine Wohnung anbieten.

Ausschlaggebend für die Drehortvermietung deiner Wohnung ist vor außerdem die Größe. Nicht nur Schauspieler müssen am Set genug Platz haben, um sich frei bewegen zu können, auch eine ganze Filmcrew samt Equipment und Kameras muss unterkommen. Das bedeutet aber nicht, dass nicht auch kleinere Wohnung als Drehort genutzt werden können. Es kommt eben ganz darauf an, welche Art von Location gesucht wird und für welche Szenen diese benötigt wird. Wichtig ist außerdem, dass es in der naheliegenden Umgebung der Location genug Parkmöglichkeiten für Produktions-LKW gibt. Bei Filmdrehs wird schließlich einiges an Technik mitgebracht, welche auch ihren Platz benötigt.

 

Wie hoch ist das Honorar?

Was springt für mich dabei raus wenn ich meine Wohnung für Film und TV vermiete, fragst du dich? Außer der Tatsache, dass du deine geliebten vier Wände bald auf dem Bildschirm flimmern oder im Kino sehen wirst, erhältst du natürlich für den Aufwand auch ein Honorar. Dieses ist abhängig von der Größe der Wohnung, aber besonders auch von der Länge des Drehs. Die Faustregel lautet: Eine Monatsmiete pro Drehtag. Dauert der Dreh mehrere Stunden oder sogar Tage, kann sich eine Vermietung also wirklich lohnen.

 

Die letzten Zweifel

Aber was ist, wenn beim Dreh etwas kaputt geht? Was passiert, wenn jemand etwas dreckig macht? Keine Panik, die Wohnung wird nach dem Dreh in den ursprünglichen Zustand zurückversetzt. Sollte aber doch mal etwas beschädigt werden, übernimmt die Versicherung der Filmproduktionsfirma die Kosten für Reparatur und Reinigung.



Willst du deine Wohnung auch als Filmlocation vermieten? Auf der Website des Bundesverband Locationscouts findest du unter “Motivgeber” viele weitere wichtige Informationen rund um das Thema Drehortvermietung.

Teile diesen Artikel

Kommentar hinzufügen

Kommentare

  • Jan Kunst
    Donnerstag 09-05-2019

    Hi, falls jemand interessiert ist, (auch wenn der Artikel schon etwas älter ist) weitere gute Locationagenturen zum anbieten seiner eigenen Wohnung sind z.B. www.locationhero.de (deutschlandweit) oder Bigshrimp aus Hamburg!

  • Jordan Mbuku
    Donnerstag 17-01-2019

    Hi, ich lebe in Köln am Rheinauhafen und biete meine 96qm große Maisonette-Wohnung für Dreharbeiten an. Es handelt sich um eine 4-Zimmer Wohnung, die komplett möbliert ist. Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung. LG Jordan

  • Dorota Zieminska
    Samstag 22-12-2018

    ich habe Neubau 3 Zimmer Wohnung noch nicht möbliert in Hafencity. Die würde ich gerne an DrehFirmen vermieten.

  • Jutta Charlotte
    Dienstag 13-11-2018

    Hallo, ich würde gerne mein Haus, einen Bungalow, für Dreharbeiten vermieten. Es verfügt über Küche, Wohnzimmer, drei Kinderzimmer und Schlafzimmer Es handelt sich um einen so genannten oh L Bungalow an den noch ein weiterer Schenkel angebaut wurde. Dies ist nutzbar für einen mehr Generation Haus beziehungsweise ein Au-Pair-Mädchen Ich würde mich über eine Rückmeldung sehr freuen

Beliebte Beiträge