NEBENJOB ZENTRALE
RATGEBER


​Artikel

Als Aushilfe im Theater jobben

Von Nebenjob am 12-11-2009
0 Kommentare | 3189 Aufrufe

20180905-30461-1ybdmnv_1536128481.jpg

Nebenjobs im Foyer, an der Kasse, als Garderobiere u.v.m.


Rund 450 Theater gibt es in Deutschland – dazu zählen Staatstheater, Stadttheater, Landesbühnen, aber auch die vielen privaten Theater.

Vor und hinter der Bühne arbeiten viele Künstler: Schauspieler, Regisseure, Beleuchter, Maskenbildner, Bühnenbildner und viele mehr. Wer allerdings als Aushilfe ein wenig Bühnenduft schnuppern will und einen Nebenjob am Theater sucht, der muss nicht unbedingt künstlerisch begabt sein. Denn ein Theater ohne Publikum funktioniert nicht - aus diesem Grunde ist es wichtig, dass das Publikum zufrieden ist. Auch außerhalb der Aufführung gibt es also eine Menge zu tun. Das beginnt bereits beim Einlass an der Kasse und der Garderobe, ebenso wichtig aber ist eine gut funktionierende Gastronomie.

Hierfür werden viele helfende Hände für die verschiedensten Einsatzgebiete gebraucht – und viele dieser Mitarbeiter üben ihre Arbeit im Rahmen eines Nebenjobs aus. Gute Möglichkeiten also für all diejenigen, die gern als Aushilfe im Theaterbereich arbeiten möchten.

Die möglichen Einsatzbereiche bei einem Nebenjob am Theater


Wie gesagt: Es gibt verschiedene Aushilfsjobs am Theater. Ob im Besucherservice am Einlass, an der Tageskasse oder im Reservierungsbüro, im Foyerbetrieb beispielsweise an der Garderobe, im Merchandise-Bereich oder in der Gastronomie – die Möglichkeiten an Nebenjobs sind vielseitig.

Ebenso unterschiedlich wie die Einsatzbereiche sind die Aufgaben für die Aushilfen. Während in einigen Theatern jede Aushilfe ihren eigenen Aufgabenbereich hat, werden in anderen Theatern auch „Allrounder“ eingesetzt, die wechselnde Aufgaben übernehmen. So können sie beispielsweise zunächst im Besuchereinlass und bei der Annahme der Besuchergarderobe eingesetzt werden und später, während der Vorstellung und der Pausen, im Service oder am Tresen im Verkauf von Snacks und Getränken eingesetzt werden.

Doch unabhängig von Ihrem Einsatzgebiet als Aushilfe: In jedem Fall sind Sie mit dem direkten Service am Gast betraut und haben die grundsätzliche Aufgabe, die Theaterbesucher bestmöglich zufrieden zu stellen.

Was sollten Sie können, um als Aushilfe im Theater arbeiten zu können?


Da Sie bei allen Aufgaben im direkten Besucherkontakt stehen, sind ein gepflegtes Äußeres, gute Umgangsformen und serviceorientiertes Denken bei diesem Nebenjob unbedingt notwendig. Wer nicht gern mit Menschen umgeht, ist hier sicher nicht richtig aufgehoben.

Außerdem wird Wert darauf gelegt, dass Sie gern im Team arbeiten und dass Sie zeitlich ausreichend flexibel sind.

Ihre Arbeitszeiten bei einem Nebenjob im Theater


Bei diesem Nebenjob werden Sie in der Regel frühestens am Nachmittag, wahrscheinlicher aber ab abends bis in die Nachtstunden arbeiten. Der Job am Theater ist also nicht unbedingt ein Aushilfsjob für Frühaufsteher.

Außerdem sollten Sie sich darauf einstellen, dass Ihre Mitarbeit nicht nur an Wochentagen, sondern insbesondere auch an den Wochenenden erforderlich sein wird.

Geld verdienen: Wie wird der Aushilfsjob bezahlt?


Ihr Verdienst bei einem Nebenjob im Theater wird auf der einen Seite von Ihrem individuellen Einsatzgebiet abhängen, aber auch von dem Theater bzw. der Region, in welcher Sie einen Aushilfsjob gefunden haben. Als Anhaltspunkt können Sie davon ausgehen, dass Sie wahrscheinlich zwischen 7 bis 10 Euro pro Stunde verdienen werden.

Wenn Sie im Servicebereich beispielsweise in der Gastronomie oder an der Garderobe tätig sind, ist es möglich, dass Sie zusätzlich Trinkgelder der Gäste erhalten werden.

Wie kommen Sie an einen Nebenjob im Theater?


Wie bei so vielen gefragten Nebenjobs ist Eigeninitiative das beste Mittel, um an einen dieser Jobs zu kommen. Scheuen Sie sich also nicht davor, direkt bei den Theatern in Ihrer direkten Umgebung einmal nachzufragen, ob dort zurzeit oder später ein Nebenjob vergeben wird.

Um unter den vielen Theatern in Deutschland die in Ihrer Umgebung zu recherchieren, können Sie beispielsweise die Google-Suche nutzen. Hier kombinieren Sie das Suchwort „Theater“ und die für Sie in Frage kommende Stadt – zum Beispiel „Theater Berlin“.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.


Kommentar hinzufügen