NEBENJOB ZENTRALE RATGEBER

Du hast Lust bei Europcar, Europas größtem Mietwagenunternehmen zu arbeiten? Wir erzählen dir mehr über einen Nebenjob bei Europcar. Das Unternehmen ist weltweit an den verschiedensten Standorten vertreten und unterhält zahlreiche Fahrzeuge der unterschiedlichsten Fahrzeugklassen. Es gibt also eine Menge für dich zu tun, solltest du dich für einen Nebenjob bei Europcar entscheiden. 

Ein Job ist hier aber nicht nur am Counter möglich, auch einen Nebenjob als Fahrzeugüberführer kannst du bei Europcar ausüben. Dieser Job ist wohl bei den meisten Autofans beliebt. In diesem Artikel stellen wir dir  diverse Jobs bei Europcar vor.


Europcar

 

Grundsätzliche Voraussetzungen 

Verschiedene Jobs bei Europcar fordern natürlich unterschiedliche Kenntnisse, die der Mitarbeiter mitbringen muss. Deine Qualifikationen als Fahrer sind somit ganz anders als bei einem Job am Counter. Dazu aber später mehr. Einige Grundvoraussetzungen gelten allerdings: Du solltest gerne in Kontakt mit Kunden stehen, offen und zuverlässig sein und ein gepflegtes Äußeres besitzen. Natürlich sollte auch ein allgemeines Interesse für Autos bestehen, damit du alle relevanten Fragen der Kunden beantworten kannst.

 

Fahrer bei Europcar werden

Einer der beliebtesten Nebenjobs bei Europcar ist wohl der des Fahrers. Deine Hauptaufgaben bei diesem Job beinhalten das Transportieren von Fahrzeugen zum und das Abholen der Autos beim Kunden. Hierzu gehören aber auch andere Aufgaben wie das Reinigen der Autos, das Kontrollieren des Reifendrucks und des Ölstands und auch das Führen eines Protokolls. Zusätzlich ist es auch Teil deines Jobs, die Autos in die Werkstatt zu fahren und vollzutanken. Zu Beginn werden deine Fahrten eher kurz ausfallen. Stellst du dich aber im Umgang mit den Fahrzeugen geschickt an, wirst du auch für längere Fahrten zuständig sein. Für den Job solltest du in jedem Fall ausreichend Fahrpraxis und ein Verständnis für Autos mitbringen. Natürlich ist ein Führerschein der Klasse B für diesen Job unabdingbar.

 

Aushilfsjob am Counter

Bei einem Aushilfsjob am Counter von Europcar steht vor allem der Kontakt zu Kunden im Fokus. Aus diesem Grund solltest du auf jeden Fall eine offene und freundliche Person sein. Du betreust Kunden vor Ort als auch am Telefon, stellst Mietverträge aus, übernimmst die Wagenübergabe sowie -rücknahme. Wichtig sind auch Englischkenntnisse in diesem Job, da du häufig mit internationalen Kunden zu tun haben wirst. Dies ist besonders an Flughäfen der Fall. Auch für diesen Job ist ein Führerschein der Klasse B nötig, falls du die Fahrzeuge doch einmal umsetzen musst.



Nebenjob als Vermietassistent

Auch als Vermietassistent übernimmst du Aufgaben in der Kundenbetreuung. Darüber hinaus beschäftigst du dich aber auch mit Schadensmeldungen und Betriebsabrechnungen. Zusätzlich koordinierst und planst du Termine und kümmerst dich um die Disposition der Mietfahrzeuge. Für den Job solltest du eine kaufmännische Ausbildung abgeschlossen haben, ein gewisses technisches Wissen mitbringen und natürlich darf auch bei diesem Job ein Führerschein der Klasse B nicht fehlen.



Dein Nebenjob bei Europcar

Ein Blick auf die unternehmenseigene Website von Europcar lohnt sich! Denn hier werden alle Stellenangebote ausgeschrieben und du kannst dich direkt online bewerben. Du interessierst dich speziell für Jobs als Fahrer? Dann findest du auch einige in unseren Stellenausschreibungen.

Teile diesen Artikel

Kommentar hinzufügen

Kommentare

  • Christian Treu
    Samstag 16-03-2019

    Sehr geehrte Damen und Herren, ein rüstiger Rentner mit einem guten Gesundheitszustand, sucht eine Nebentätigkeit als Fahrzeug- überführer. Ich habe eine sehr lange Fahrpraxis, bin bis heute Unfallfrei unterwegs, Punkte hat es nie gegeben, das würde Ihnen Flensburg bestätigen. Ich fahre sehr gerne und auch weit, ohne große Müdungserscheinungen. Ich bin aber leider nicht mehr im Besitz eines eigenen Fahrzeuges. Ich würde mich freuen wenn ich Ihr Interesse geweckt habe mich einmal Persönlich kennen zu lernen, worüber ich mich sehr freuen würde. Noch eine Anmerkung, zur Zeit fahre ich Schulkinder. Mit freundlichen Grüßen Christian Treu

Beliebte Beiträge