Hand auf’s Herz – oder in diesem Fall vielleicht treffender: Hand auf’s Handy – wer möchte nicht gern flexibel zusätzliches Geld verdienen?

Geht’s ums Geld, denken die meisten wahrscheinlich nicht als erstes an mobile Apps. Zu unrecht, denn es gibt durchaus Apps, die, wenn es ums Geld verdienen oder sparen geht, absolut einen Blick wert sind. Wir haben in diesem Artikel die 13 Top-Apps für einen Nebenverdienst aufgelistet, jede der Apps kann sich auch auf Ihrem Handy in barem Geld auszahlen. Zwar werden diese Apps niemanden zu gigantischem Reichtum führen, aber für einen netten Nebenverdienst sind sie allemal geeignet.

Einige der 13 Apps in unserer Liste haben wir selbst ausgetestet und wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, um flexibel mit Ihrem Handy etwas Extra-Geld zu machen, sollten Sie es uns nachtun, denn – wie heißt es so schön: “Probieren geht über studieren”.

APP NR 1: Nielsen Mobile App: Nur auf dem Smartphone oder Tablet installieren und ab jetzt Geld verdienen

Lassen Sie Ihr Handy Geld verdienen
Bild: © Africa Studio – Fotolia.com
Hinweis Das Nielsen Mobile Panel pausiert leider zurzeit.

Sie denken, dass es eine seriöse Möglichkeit, wie sich ohne Arbeit Geld verdienen lässt, nicht gibt? Doch, es gibt sie – und zwar bei einem renommierten, international tätigen Marktforschungsinstitut: Der Nielsen Company. Das angesehene Unternehmen bietet eine App an, mit Sie ganz einfach und unkompliziert Geld verdienen können.

Das Beste an diesem Nebenverdienst: Sie müssen im Grunde genommen nichts weiter zu machen, als Sie es jetzt auch schon tun – nämlich (nachdem Sie die App auf dem Gerät installiert haben), Ihr Handy oder Tablet ganz normal weiterzunutzen.

Mehr Infos zur App finden Sie hier: Lassen Sie Ihr Handy Geld verdienen – ganz ohne Arbeit mit der Nielsen Mobile App

APP NR 2: iGraal

iGraal: Geld verdienen durch Rabatte, Gutscheine und Cashback
Foto: © olly – Fotolia.com

Kennen Sie Cashback? Übersetzt heißt das nichts anderes, als “Geld zurück”. Und genau darum geht es dann auch bei iGraal. Wenn auch Sie zu den Menschen gehören, die ihre Einkäufe immer öfter online erledigen, sollten Sie sich diese App nicht entgehen lassen. Das Portal ist nach eigenen Aussagen einer der größten Cashback-Anbieter. Die App ermöglicht es Ihnen, bei Ihrem Online-Einkauf auf ganz seriöse Art teilweise sogar erheblich Geld zu sparen bzw. zu verdienen.

Tipp iGraal funktioniert übrigens nicht nur über eine App, sondern lässt sich beim Online-Einkauf am PC nutzen.

Weitere Einzelheiten zur iGraal lesen lesen Sie in unserem Artikel iGraal: Geld verdienen durch Rabatte, Gutscheine und Cashback – oder Sie melden sich gleich direkt bei iGraal an und downloaden die App.

APP NR 3: CashQuizz

Screenshots der CashQuizz-App
Screenshot: CashQuizz.com

Zugegeben – im Regelfall wird man nicht unbedingt gern als “Besserwisser” bezeichnet. Für alle, die bei der CashQuizz-App mitmachen, ist es jedoch von großem Vorteil, ein ausgemachter Besserwisser zu sein. Denn hier können Sie als ein solcher bares Geld verdienen. Dabei geht es nicht unbedingt um Centbeträge, sondern um ein tägliches Preisgeld von 100 Euro, das an die besten Spieler des Tages ausgeschüttet wird. Wer im Tagesquiz die meisten aus insgesamt 12 Fragen (mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden) richtig beantwortet hat, bekommt das Preisgeld. Wenn mehrere Spieler das gleiche Ergebnis haben, wird das Preisgeld aufgeteilt. Richtig spannend wird der Wissensaustausch dadurch, dass Sie zusätzlich die Möglichkeit haben, andere Mitspieler herauszufordern.

Mehr erfahren Sie in unserem Beitrag zur App CashQuizz: Die App, mit der Besserwisser bares Geld verdienen können

APP NR 4: Slidejoy

Slidejoy: Geld verdienen mit einem Wisch
Bild: © WavebreakMediaMicro – Fotolia.com

Die Bewertungen für die App im Google Play Store sprechen eine deutliche Sprache, denn viele User vergeben vier oder fünf Sterne. Eigentlich auch kein Wunder, denn wer die App Slidejoy auf seinem Handy installiert, verdient ein paar Euros nebenbei, ganz einfach indem er das macht, was er ohnehin mehrere Male am Tag macht: Nämlich sein Handy zu entsperren.

Das klingt vielleicht zunächst einmal ein wenig ungewöhnlich. Stimmt aber trotzdem: Nutzer der App werden dafür belohnt, dass sie über ihren Sperrbildschirm wischen. Anschließend wird eine Werbung angezeigt, mit der man frei verfahren kann, wie man möchte: Man kann die Werbung beachten und darauf reagieren oder aber sie lassen die Werbung ganz einfach mit einem Wisch verschwinden. Egal, was Sie machen – Geld verdienen Sie trotzdem. Nicht schlecht, oder?

Mehr Infos zur App lesen Sie in unserem Artikel Die App Slidejoy macht’s möglich: Geld verdienen mit einem Wisch

APP NR 5: BlaBlaCar: Mit dieser App verdienen Sie Geld beim Autofahren

Zwei junge Frauen haben Spaß beim Autofahren
Bild: © UBER IMAGES – Fotolia.com

All diejenigen, die nach Möglichkeit suchen um ihre Autokosten zu senken, sollten sich ernsthaft die App von BlaBlaCar anschauen. Mit BlaBlaCar können Sie relativ einfach Geld verdienen, wenn Sie Auto fahren. Die Mitfahr-App setzt aber noch einen drauf, denn die Kommentare der Benutzer sind sich in einem Punkt ziemlich einig: Mit der BlaBlaCar-App ist Schluss mit Langeweile beim Autofahren. Was will man mehr? Geld verdienen und dann noch nach eigenem Geschmack mehr oder weniger unterhalten werden.

Wir von Nebenjob.de haben uns erst kürzlich die App ein zweites Mal angeschaut – den Artikel mit vielen Infos zur App lesen Sie hier Schluss mit Langeweile beim Autofahren: Andere mitfahren lassen und dabei bares Geld verdienen

APP NR 6 + 7: Mit den Apps von Momox oder eBay Kleinanzeigen verkaufen Sie Ihre gebrauchten Sachen und verdienen Geld

Geld verdienen mit eBay Kleinanzeigen: Frau mit Handy
Foto: © pathdoc – Fotolia.com

Hand auf’s Herz: Würden Sie Ihre gebrauchten Sachen, egal ob Klamotten, Elektronik, Haushaltsgeräte, Bücher etc. auch weiterhin in einer Ecke einstauben lassen, wenn Sie wüssten, dass sich damit ganz schnell und vor allem einfach ein hübsches Sümmchen verdienen lässt? Wahrscheinlich nicht – und wer die Momox-App oder die eBay-Kleinanzeigen-App hat, wird das auch nicht machen, denn mit beiden lassen sich gebrauchte Sachen denkbar einfach bare Münze verwandeln. Und wie gesagt, es ist völlig egal, was Sie verkaufen möchten, denn die beiden Apps decken ein breites Angebotsspektrum ab. Ob Spielekonsole, Waschmaschine, Kleidung, Schmuck, Fahrräder, Handys und andere mehr – es lässt sich eigentlich alles verkaufen.

Mehr Infos finden Sie in unserem Artikel Schnell Geld verdienen mit der eBay Kleinanzeigen-App – einfacher geht’s kaum oder Sie registrieren sich direkt bei Momox

APPS NR 8, 9, 10 + 11: Mit diesen vier Apps können Sie mit Mikrojobs – also mit kleinen Aufträgen – über Ihr Handy Geld verdienen

Sie wollen Geld mit dem Handy verdienen und sind bereit, dafür kleine Aufträge von unterwegs zu übernehmen? Die Apps von Streetspotr, ShopScout, AppJobber und Roamler helfen Ihnen dabei. Denn sie bieten die Grundlage dafür, dass Sie schnell einmal zwischendurch Geld verdienen können. Diese Art des Nebenverdienstes ist in den vergangenen Jahren sehr populär geworden; wir haben von Beginn an über solche Mikrojobs und die Apps berichtet und so finden Sie bereits mehrere Artikel zu diesem Thema auf Nebenjob.de.

Wir haben auch bereits mehrfach ausgeschriebene Jobs unter die Lupe genommen bzw. verschiedene kleine Aufträge ausgeführt. Jedes Mal waren wir positiv überrascht, wie einfach sich quasi im Vorbeigehen ein Nebenverdienst erzielen ließ. Dass ein solcher Nebenverdienst nicht zwangsläufig klein sein muss, sondern dass mitunter sogar einige Hundert Euro drin sind, ist dabei keinesfalls ein Ding der Unmöglichkeit oder eine Ausnahme, auch hierüber haben wir bereits mehrfach berichtet, beispielsweise in den Artikeln In 25 Tagen 600 Euro: So lässt sich mit dem Handy und den richtigen Jobs schnell Geld verdienen, Mikrojobs mit Maxi-Verdienst? 1.350 Euro Auszahlung haben uns aufhorchen lassen oder im Beitrag Online Geld verdienen mit dem Handy: Warum plötzlich zwischen 500 und 1.000 Euro möglich sind

APP NR 12: Nerdoo: Geld verdienen mit Strom

Energie ist teuer und verschlingt einen stetig steigenden Anteil am Haushaltsbudget. Kein Wunder also, dass immer mehr Menschen ihren Stromanbieter wechseln und damit die Kosten minimieren – manche Verbraucher machen dies sogar regelmäßig. Genau das ist der Gedanke, der hinter der Nerdoo-App steckt, denn sie bietet dem Endverbraucher die Möglichkeit, über einen Tarifrechner einen für ihn günstigsten Stromtarif zu ermitteln und den Wechsel vom bisherigen Stromlieferanten direkt über die App zu eprimo, dem Anbieter der App, zu vollziehen. Dass sich mit Nerdoo ein günstiger Stromlieferant finden und Geld sparen lässt, ist es nicht allein, was die App interessant macht. Denn wer außer Geld zu sparen auch Geld verdienen möchte, kann Nerdoo auch hierfür nutzen. Wer über die App andere Menschen zum Stromwechsel und Geldsparen veranlasst, wird mit einer Provision in Höhe von 50 Euro belohnt – und das jedes Mal wieder und das übrigens auch für den Fall, dass Sie Ihren eigenen Stromtarif über die App wechseln.

Über die Nerdoo-App haben wir auch bereits mit Hartmut Hermann gesprochen. Er ist der Geschäftsführer der Rock & Stars digital GmbH, der Agentur, die sich bestens mit der App auskennt. Das ausführliche Interview lesen Sie im Artikel Nerdoo: Mit dieser App lässt sich im Energie­markt über Empfehlungen ganz einfach Geld verdienen

APP NR 13: Scondoo

Scondoo: Rabatte beim Einkaufen nutzen
Screenshot Scondoo.de

Keine Frage: Der Einkauf im Lebensmittel-Einzelhandel kann eine ganze Stange Geld kosten – egal, ob Discounter oder Supermarkt. Grund genug also, um nach Möglichkeiten Ausschau zu halten, wie sich die Kosten für den obligatorischen Einkauf ein wenig reduzieren lassen. Vor einiger Zeit sind wir diesbezüglich auf die App von Scondoo aufmerksam geworden. Scondoo versprach, dass sich mit dieser App beim täglichen Einkauf Geld sparen bzw. Geld verdienen ließe. Und so sind wir neugierig geworden und haben die App getestet.

Das Ergebnis: Auch mit Scondoo lassen sich unkompliziert beim Einkaufen ein paar Euros einsparen lassen. Die Funktionsweise von Scondoo ist schnell erklärt: Sie laden sich einfach die App herunter und bekommen von nun an beim Öffnen der App (oder via Push-Nachricht) Produkte angezeigt, mit denen sich aktuell bei den verschiedensten Einzelhändlern Geld einsparen können. Sie kaufen ein, fotografieren den Bon und bekommen Geld zurückerstattet, manchmal sogar den vollen Einkaufspreis.

Mehr zur App: Scondoo – beim Einkaufen Rabatte nutzen und damit bares Geld verdienen

Auch interessant:

 

Comments are closed.