Beim Discounter ist die Auswahl groß – auch bei den Stellenangeboten: Von Vollzeitjobs bis Minijobs ist alles dabei

Wer Discounter hört, denkt vielleicht nicht unbedingt bis in die 1930er Jahre zurück – trotzdem reichen die Ursprünge des Unternehmens Lidl, das heute zu den Top 10 des deutschen Lebensmittel-Einzelhandels gehört, weit in die Vergangenheit zurück. Natürlich betrieb das Unternehmen damals noch kein Discount-Konzept – dies wurde 1973 nachgeholt, als der erste Lidl Discountmarkt in Ludwigshafen eröffnet wurde.

Vier Jahre später gab es bereits 30 Filialen und 1978 war das Discount-Konzept festes Programm bei der Eröffnung neuer Märkte. Heute ist Lidl mit rund 3.200 Filialen flächendeckend in Deutschland etabliert und bietet – das wird alle Jobsuchenden freuen – neben einem breiten Produktsortiment auch Nebenjobs, Ferienjobs und Studentenjobs an.

Stellenangebot in einer Lidl-Filiale
Dieses Stellenangebot war im Innenbereich in einer Lidl-Filiale direkt hinter dem Kassenbereich im Fenster neben dem Ausgang ausgehängt – gesucht wurden Teilzeit-Verkäufer und Aushilfen, und das für verschiedene Filialen (Foto: © NEBENJOB-ZENTRALE)

Aushilfe auf 450-Euro-Basis – Nebenjobs für Allrounder

Wenn Sie sich bei Ihrer Bewerbung nicht auf einen bestimmten Einsatzbereich wie beispielsweise als Regalauffüller, als Reinigungshilfe oder auf einen Schüler-Ferienjob beschränken möchten, können Sie sich auch für den allgemeinen Einsatz als Aushilfe auf Minijob-Basis bewerben.

Das könnte Sie auch interessieren:

Ihre Aufgaben liegen dann entsprechend in der Kundenbetreuung und der Mitarbeit an der Kasse, aber auch in der Warenverräumung, Warenpflege und bei Inventurvorbereitungen ist Ihre Mitarbeit gefragt.

Lidl erwartet von Ihnen, dass Sie gern mit Menschen umgehen – mit Kunden, aber auch mit Ihren Kollegen – Teamplayer sind gefragt! Weiter ist wichtig, dass Sie den Überblick bewahren, vorausschauend arbeiten können und nicht zuletzt ein verantwortungsvoller und zuverlässiger Mensch sind.

Tipp Auch als „Werkstudent im Verkauf“ bietet sich Ihnen ein ähnlich gelagertes Aufgabengebiet

Ladenpackhilfe auf 450-Euro-Basis: Klassischer Einsatzbereich als Regalauffüller

Ihre Hauptaufgabe liegt darin, das Verkaufsteam bei der täglichen Warenverräumung und der Präsentation der Ware zu unterstützen – dazu gehört natürlich auch der Aufbau der wöchentlichen Werbeartikel. Zusätzlich helfen Sie bei der Vorbereitung von Inventuren.

Dieser Job ist etwas für Frühaufsteher, denn die Arbeitszeiten liegen vormittags zwischen 6 und 10 Uhr. Der Arbeitsaufwand ist zwischen zwei bis vier Stunden täglich angesetzt.

Es ist naheliegend, dass Sie zuverlässig und körperlich fit sind, also kräftig mit anpacken können.

Tipp Sowohl den Job als Aushilfe als auch den als Ladenpackhilfe (Regalauffüller) bietet Lidl nicht nur als Minijob, auch als sozialversicherungspflichtigen Teilzeitjob an

Lidl bietet auch Ferienjobs für Schüler an

Schüler können im Rahmen eines Ferienjobs bei Lidl arbeiten – allerdings liegt das Mindestalter bei 15 Jahren. Das Aufgabenspektrum beim Schülerjob liegt ähnlich wie beim Regalauffüller: Warenverräumung, Warenpräsentation und Mitverantwortung für die Sauberkeit in der Filiale. Diese Nebenjobs sind als Ferienjobs ausgeschrieben und können maximal für vier Wochen pro Jahr ausgeübt werden (die zeitliche Begrenzung ergibt sich aus dem Jugendarbeitsschutzgesetz, das für alle Jugendlichen, die Vollzeitschüler sind, angewendet wird).

Wie hoch ist der Verdienst?

Lidl trifft die Zusage, dass die Mitarbeiter im Unternehmen übertariflich bezahlt: Der Verdienst liegt seit dem 1. März 2017 bei 12 Euro pro Stunde.

Tipp Lidl sichert seinen Mitarbeitern als Zusatzleistung die Zahlung von Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld und tariflicher Altersvorsorge zu. Dieser Benefit steht (anteilig und je nach Dauer der Betriebszugehörigkeit) natürlich auch den Aushilfen zu.

Wie finden Sie die Nebenjobs bei Lidl?

Teilweise werden aktuelle Stellenangebote in den Märkten vor Ort veröffentlicht: Auch auf diesem Foto sehen Sie einen Aushang, der im Ausgangsbereich einer Lidl-Filiale platziert war. Gesucht wurden Verkäufer in Teilzeit und Aushilfen
Teilweise werden aktuelle Stellenangebote in den Märkten vor Ort veröffentlicht: Auch auf diesem Foto sehen Sie einen Aushang, der im Ausgangsbereich einer Lidl-Filiale platziert war. Gesucht wurden Verkäufer in Teilzeit und Aushilfen (Foto: © NEBENJOB-ZENTRALE)

Wer einen Nebenjob bei Lidl sucht und nicht das Glück hat, ein solches Stellenangebot in “seinem” Lidl-Markt zu entdecken, sollte als Anlaufpunkt die Webseite des Unternehmens ansteuern. Denn dort gibt es einen Stellenmarkt, in dem aktuelle Stellenangebote ausgeschrieben werden. Zum Zeitpunkt, als wir uns den Stellenmarkt angeschaut haben, waren dort hunderte Stellenangebote allein für 450-Euro-Minijobs ausgeschrieben.

Wie gesagt: Auf den Lidl-Karriereseiten werden zahlreiche Stellenangebote ausgeschrieben. Wenn Sie beispielsweise ausschließlich nach Minjobs suchen, können Sie die Ergebnisse filtern, indem Sie bei der Jobsuche in der linken Navigationsleiste unten die Option “450€-Basis” aktivieren – oder wahlweise “Teilzeit” oder “Vollzeit” (Sie können hier auch eine Mehrfachauswahl treffen).

Direkt zu den Stellenangeboten bei Lidl

Auch interessant:

  • Nebenjob bei der Deutschen Telekom - Die Deutsche Telekom AG ist Europas größtes Telekommunikationsunternehmen und auf vier Kontinenten in 31 Ländern vertreten. Rund die Hälfte der 217.000 Mitarbeiter der Deutschen Telekom sind in Deutschland beschäftigt. Darunter mehr lesen
  • Nebenjobs bei der Rewe Group Nebenjobs bei der Rewe Group - Als Aushilfe bei Rewe, Penny, Toom & Co. arbeiten Die Rewe Group ist ein bedeutender deutscher Handelskonzern, dessen Kerngeschäft der Lebensmitteleinzelhandel ist - in Deutschland ist das Unternehmen der zweitgrößte mehr lesen
  • Nebenjob bei der Deutschen Telekom - Die Deutsche Telekom AG ist Europas größtes Telekommunikationsunternehmen und auf vier Kontinenten in 31 Ländern vertreten. Rund die Hälfte der 217.000 Mitarbeiter der Deutschen Telekom sind in Deutschland beschäftigt. Darunter mehr lesen
  • Nebenjobs bei Edeka Nebenjobs bei Edeka - Aushilfsjobs vom Kassierer bis zum Regalauffüller Für viele von uns ist das Einkaufen in Supermärkten eine ganz alltägliche Selbstverständlichkeit. Damit jedoch der Einkauf nicht zum großen Ärgernis wird, zum Beispiel mehr lesen
  • Nebenjob bei der Deutschen Telekom - Die Deutsche Telekom AG ist Europas größtes Telekommunikationsunternehmen und auf vier Kontinenten in 31 Ländern vertreten. Rund die Hälfte der 217.000 Mitarbeiter der Deutschen Telekom sind in Deutschland beschäftigt. Darunter mehr lesen
  • Nebenjobs bei Aldi: Filiale von außen Aushilfsjobs bei ALDI - In bundesweit mehr als 4.200 ALDI-Märkten bieten sich auch Möglichkeiten für Nebenjobs und Teilzeitjobs Jeder kennt ALDI - denn mit bundesweit insgesamt mehr als 4.500 Märkten ist der Discounter quasi mehr lesen

Comments are closed.