NEBENJOB ZENTRALE
RATGEBER


​Artikel

Nebenjobs bei Lidl - auch für Schüler und Studenten

Von S. Egger am 18-10-2018
0 Kommentare | 5828 Aufrufe

Einkaufswägen bei Lidl

Bei Lidl ist die Auswahl groß und das gilt auch für das Angebot an Minijobs und Nebenjobs

Der Discounter hat bereits eine lange Geschichte, denn der Konzern wurde in den 1930ern gegründet. Natürlich war der Laden zu diesem Zeitpunkt noch kein Discount Paradies. 1973 wurde schließlich die erste Filiale mit dem neuen Konzept in Ludwigshafen eröffnet. Heute zählt Lidl zu den Top 10 Unternehmen im Lebensmitteleinzelhandel in Deutschland. Die 3.200 Filialen des Unternehmens sind in ganz Deutschland verteilt. In diesen gibt es neben einem großen Produktsortiment auch unzählige Nebenjobs, Ferienjobs und Studentenjobs, die wir auch in unserer Jobbörse gelistet haben.

 

Aushilfe auf 450 Euro Basis - Sei der Allrounder bei Lidl

Wenn du dich nicht bereits bei der Bewerbung auf einen Einsatzbereich festlegen möchtest kannst du dich einfach als Aushilfe bewerben. Du kannst dann sowohl an der Kasse, in der Kundenbetreuung, als Regalauffüller als auch beim Warenverräumung tätig sein.

Eine Grundvoraussetzung für alle Bewerber, die sich für diese Position bei Lidl interessieren, ist, dass du gut mit Menschen umgehen kannst. Es ist wichtig, dass du ein Teamplayer bist. Für die Recruiter des Unternehmens ist es außerdem ausschlaggebend, dass du verantwortungsvoll und zuverlässig bist. Bei Lidl gibt es den Job als Aushilfe sowohl als Teilzeit als auch aus Minijob.

 

Minijob als Ladenpackhilfe: Der Klassiker Regalauffüller

Wenn du dich für diesen Bereich bewirbst, wirst du hauptsätzlich bei der täglichen Warenverräumung und der Präsentation der Ware helfen. Natürlich bist du auch für den Aufbau der Werbung, die sich wöchentlich ändert, verantwortlich. Auch bei der Inventur wirst du behilflich sein.

Wenn du ein Frühaufsteher bist, ist dieser Nebenjob genau der richtige für dich, denn du arbeitest zwischen 6 und 10 Uhr morgens. Zwischen 2 bis 4 Stunden wirst du täglich bei der Arbeit verbringen. Als Regalauffüller solltest du zuverlässig und körperlich fit sein, weil du kräftig mit anpacken musst. Auch dieser Job wird bei Lidl sowohl in Teilzeit als auch als Minijob angeboten.

 

Bei Lidl gibt es auch Ferienjobs für Schüler

Hast du gewusst, dass du auch als Schüler bei Lidl in den Ferien arbeiten kannst? Ja, der Discounter bietet tatsächlich Ferienjobs an. Um den Job zu bekommen, musst du mindestens 15 Jahre alt sein. Du arbeitest ähnlich wie als Regalauffüller bei der Warenverräumung und Warenpräsentation mit und bist mitverantwortlich für die Sauberkeit der Filiale. Der Schülerjob ist als Ferienjob ausgeschrieben. Daher kannst du maximal 4 Wochen pro Jahr in diesem Job arbeiten. Die Zeit ist begrenzt, weil du laut dem Jugendarbeitsschutzgesetz, wenn du Schüler bist, nicht länger arbeiten darfst. Dieses Gesetz ist nicht dazu da, um dich zu ärgern. Der Gesetzgeber will damit verhindern, dass deine Ausbildung durch den Nebenjob in Mitleidenschaft gezogen wird. 

 

Wie viel verdienst du bei Lidl?

Der Mindestlohn in Deutschland liegt momentan bei 8,84 Euro pro Stunde. Dieser steht dir auch im Nebenjob zu. Aber keine Sorge, denn Lidl bezahlt seinen Mitarbeitern weit mehr als nur den Mindestlohn. Seit März 2017 verdienst du pro Stunde 12 Euro bei dem Discounter. Außerdem gibt es Zusatzzahlungen wie Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld und tarifliche Altersvorsorge. Und das Beste? Diese stehen dir auch als Aushilfe anteilsmäßig zu. 

 

Wie bekommst du den Nebenjob bei Lidl?

Du hast Glück, denn bei uns bist du genau richtig, wenn du einen Nebenjob bei Lidl suchst. In unserer Jobbörse findest du alle Stellenangebote deutschlandweit - egal ob Minijob oder Teilzeitjob. Hier geht es direkt zu den Stellenangeboten.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.


Kommentar hinzufügen