Jede Menge Jobs und verschiedene Einsatzgebiete: Als Telefonist, Auslieferungsfahrer, Prospektverteiler oder in der Küche

Seit der Herstellung der ersten Pizza im 18. Jahrhundert hat sich bekanntlich vieles verändert. Die Pizza, die abends bei uns zu Hause auf den Esstischen serviert wird, wird nicht mehr unbedingt mit eigener Hand geknetet, belegt und anschließend im heimischen Ofen gebacken. Inzwischen reicht ein Griff zum Telefon und im besten Fall steht innerhalb von wenigen Minuten eine ofenwarme Pizza auf dem Tisch.

Auch beim Unternehmen Call a Pizza hat sich seit der Gründung 1985 in München vieles getan. Der Pizzalieferservice hat sich in 11 Bundesländer ausgebreitet und gehört inzwischen mit mehr als 90 Filialen in Deutschland zu den Marktführern unter den Pizza-Bringdiensten.

Damit am Ende beim Kunden eine frische und warme Pizza auf dem Tisch steht, müssen vielerlei Tätigkeiten erledigt werden. Für viele dieser Aufgaben werden auch Nebenjobber eingesetzt – hier finden Sie viele Infos für Ihren direkten Einstieg.

Es gibt verschiedene Aufgaben, die Sie bei Call a Pizza übernehmen können

Bei Call a Pizza gibt es verschiedene Nebenjobs, sie können den Aufgabenbereich als Küchenhilfe, Telefonist oder als Auslieferungsfahrer übernehmen.

Als Fahrer können Sie auf verschiedene Weise tätig werden, denn die fertigen Bestellungen werden nicht nur mit dem Auto, sondern alternativ mit dem Roller oder auch mit dem Fahrrad beim Kunden angeliefert. Für den Fall, dass es zeitweise keine Pizzen, Salate sonstige Kundenaufträge auszuliefern gibt, ist es durchaus möglich, dass Sie die Ihre Teamkollegen in den anderen Aufgabenbereichen unterstützen.

Falls Sie einen Nebenjob als Küchenhilfe übernehmen möchten, kümmern Sie sich um das Zubereiten der Pizzen und der anderen angebotenen Speisen. Aber auch Spülen und das Reinigen der Küche gehören zu Ihren Aufgaben.

Als Telefonist arbeiten Sie in der telefonischen Bestellannahme und sind damit quasi die Schaltzentrale bei Call a Pizza. Sie nehmen Bestellungen entgegen und geben diese an die Küche weiter. Auch falls es Probleme bei Bestellungen geben sollte, sind Sie als Telefonist die erste Anlaufstelle für die Kunden: Von Ihnen wird erwartet, dass Sie eine Lösung parat haben, wenn Kunden offene Wünsche haben.

Und nicht zuletzt bietet sich von Zeit zu Zeit in einigen Filialen zusätzlich die Möglichkeit, sich als Prospektverteiler zu betätigen.

Voraussetzungen – was müssen Sie können, um bei Call a Pizza zu jobben?

Für alle Nebenjobs bei Call a Pizza gilt, dass Sie ein echter Teamplayer sein sollten. Denn bei einem Pizzabringdienst kommt es oft auf wenige Minuten an. Die Zusammenarbeit im Team ist von höchster Wichtigkeit, damit keine wertvolle Zeit verloren geht und letztlich der Kunde optimal zufriedengestellt ist. Auch sollten Sie bei dem meist vorhandenen Zeitdruck auch in stressigen Situationen einen ruhigen Kopf bewahren können.

Speziell für die Pizzafahrer und Telefonisten gilt, dass sie die Visitenkarte des Unternehmens sind. Daher ist wichtig, dass Sie eine offene und freundliche Persönlichkeit sind, mit der Sie das Unternehmen bestens vor den Kunden repräsentieren.


Für den Nebenjob als Küchenhilfe ist Erfahrung im Umgang mit Lebensmitteln von Vorteil, allerdings wird dies meist nicht zwingend vorausgesetzt.

Generell gilt für alle Bewerber bei Call a Pizza, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sein müssen. Außerdem benötigen Sie ein Gesundheitszeugnis sowie gegebenenfalls einen Sozialversicherungsausweis.

Ihre Arbeitszeiten bei Call a Pizza

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass Flexibilität im Hinblick auf die Einsatzzeiten insbesondere als Aushilfe bei einem Pizza-Bringdienst auf jeden Fall gern gesehen ist.

Tipp Um einen Überblick über Ihre möglichen Arbeitszeiten zu bekommen, können Sie die Öffnungszeiten der Filiale, die für Sie als Arbeitgeber für einen Nebenjob in Frage kommt, auf der Webseite unter dem Punkt „Online Bestellen“ recherchieren.

Zusätzlich geben Sie bei Ihrer Bewerbung bei Call a Pizza an, ob und an welchen Tagen Sie „vor 17 Uhr“ und an welchen Tagen Sie „nach 17 Uhr“ arbeiten möchten.

Wie finden Sie einen Nebenjob bei Call a Pizza?

Auf der Website von Call a Pizza sind zahlreiche Stellenangebote für Nebenjobs, Teilzeitjobs oder auch in Vollzeit ausgeschrieben. Sie finden die Stellenangebote unter dem Menüpunkt “Jobs”. Zum Zeitpunkt unserer Recherche waren in einzelnen Filialen sogar bis zu 14 Nebenjobs auf 450€- und Teilzeitbasis angeboten. Es kann sich also als durchaus vielversprechend erweisen, als erste Anlaufstelle die Call a Pizza Unternehmenswebsite anzusteuern.

Falls Sie dort nicht fündig werden, kann auch ein Weg in die nahe gelegene Filiale Ihnen bei Ihrer Jobsuche helfen, denn nicht immer werden Stellenangebote unbedingt sofort online ausgeschrieben. Fragen Sie ruhig nach, ob dort zurzeit oder später ein Aushilfsjob in Ihrem Wunschbereich zu vergeben ist.

Direkt zu den Job- und Karriereseiten von Call a Pizza

Comments are closed.