In rund 300 Filialen bieten Möglichkeiten auch für Aushilfen

Jeans Fritz betreibt in Deutschland und der Schweiz ein Filialnetz von rund 300  Filialen – damit zählt das Unternehmen zu den größten Modeketten mit Schwerpunkt Jeanswear in Deutschland.

Das Unternehmen bietet Mode für die ganze Familie – von der Jeans über Pullover und Blusen bis zu Jacken und Accessoires – hier findet der Modeliebhaber alles, was das Herz begehrt – und das in einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis.

In den Filialen von Jeans Fritz sind auch Aushilfen beschäftigt. Zum Zeitpunkt unserer Recherche waren auf der Unternehmenswebsite Nebenjobs in verschiedenen Filialen ausgeschrieben.

Was wird vorausgesetzt, um als Aushilfe bei Jeans Fritz tätig zu werden?

Ganz wichtig ist natürlich, dass Sie Spaß an Mode haben und gern im Team, aber dennoch selbständig arbeiten können. Außerdem wird von den Filialmitarbeitern erwartet, dass sie gern und gut beraten. Und nicht zuletzt, so ist auf der Website nachzulesen, sollten die Aushilfen eine Fachausbildung absolviert haben oder Berufserfahrung mitbringen.

Wie kommen Sie an den Nebenjob?

Am besten, Sie schauen auf der Unternehmenswebsite nach, ob auf den Karriereseiten Aushilfstätigkeiten in Ihrer Region angeboten werden.


Wer im unternehmenseigenen Stellenmarkt kein auf sich passendes Jobangebot gefunden hat, für den kann unter Umständen auch sinnvoll sein, direkt in den Jeans-Fritz-Filialen in seiner Nähe nachzufragen, ob dort zur Zeit oder später Aushilfspersonal benötigt wird. Auch die Filialen können Sie über die Unternehmenswebseite recherchieren: Menüpunkt “Filialen” in der oberen Navigationsleiste.

Direkt zu den Stellenangeboten von Jeans Fritz

Auch interessant:

  • Nebenjobs bei Only Nebenjobs bei Only - Als Aushilfe bei der Marke mit junger Denim-Mode arbeiten Vor allem den modebegeisterten jungen Frauen unter unseren Lesern wird bei dem Namen „Only“ ein Ohr aufgehen, denn das Unternehmen hat mehr lesen

Comments are closed.