NEBENJOB ZENTRALE
RATGEBER


​Artikel

Nebenjobs bei der Spedition Hellmann

Von Nebenjob am 04-04-2011
0 Kommentare | 666 Aufrufe
20180905-30461-1xxukf8_1536128530.jpg

Aufgaben für gewerbliche oder kaufmännische Aushilfen


Was vor rund 150 Jahren in Osnabrück als Ein-Mann-Betrieb und mit einer Pferdedroschke begann, ist heute zu einem Unternehmen gewachsen, das weltweit in 157 Ländern tätig ist. Wer eine Lösung für logistische Probleme sucht, ist bei Hellmann sicher gut aufgehoben – aber unter Umständen auch diejenigen, die einen Nebenjob suchen. Denn bei Hellmann sind mehr als 8.500 Mitarbeiter beschäftigt  und auch Aushilfsjobs und Teilzeitjobs werden im Unternehmen vergeben. Wie unsere Recherche zum Thema ergab, gibt es Aushilfsjobs mit Einsatzmöglichkeiten sowohl im gewerblichen wie auch im kaufmännischen Bereich.

Welche Aufgaben übernehmen Sie bei einem Nebenjob bei Hellmann Worldwide Logistics?


Wie gesagt: Die Aufgabengebiete auf 450-Euro Basis bzw. in Teilzeit liegen sowohl im kaufmännischen als auch gewerblichen Bereich.

Bei einem kaufmännischen Nebenjob kann zu Ihrem Aufgabengebiet beispielsweise die EDV-mäßige Erfassung von Abholaufträgen und Sendungen gehören, die Erstellung von Begleitpapieren, Ablagearbeiten und ähnliches mehr – das ist natürlich stark abhängig von Ihrem Einsatzgebiet. Beispielsweise wurden zum Zeitpunkt unserer Recherche auch Teilzeit-Mitarbeiter für den Bereich Allgemeine Verwaltung gesucht – im Stellenangebot lagen die Aufgaben unter anderem im Besucherempfang, der Besetzung der Telefonzentrale, Postabfertigung und weitere Tätigkeiten in der allgemeinen Verwaltung.

Gewerbliche Nebenjobs bei Hellmann  liegen meist im Bereich Lager. Typischerweise gehören das Entladen von Containern, die Kommissionierung, die Mithilfe bei Inventuren, das Bedienen von Hubwagen, Scannern und mobilen Datenerfassungsgeräten zu den Aufgaben als Lageraushilfe.

Voraussetzungen: Was sollten Sie für den Nebenjob bei Hellmann können?


Für alle, die bei Hellmann arbeiten möchten, zählt zu den Grundvoraussetzungen, dass sie Engagement mitbringen, flexibel sind  und Spaß an der Arbeit im Team haben.

Wer sich für einen Nebenjob im Lager bewerben möchte, verfügt im Idealfall über einen Staplerschein. Außerdem sind Kenntnisse im EDV-Bereich erforderlich – der Umgang mit Barcodes und mobilen Datenerfassungsgeräten sollte kein Problem darstellen. Da es sich um körperliche Arbeit handelt, sollten Sie ausreichend belastbarsein

Die Voraussetzungen für einen Aushilfsjob im kaufmännischen Bereich sind typischerweise abhängig vom jeweiligen Einsatzfeld. Auf jeden Fall aber sollten Sie Berufserfahrung besitzen bzw. eine kaufmännische Ausbildung absolviert haben. Wer zusätzlich Erfahrung im Bereich Spedition und Logistik hat, zählt sicherlich zu den Idealkandidaten für diesen Nebenjob.




Außerdem sollten Sie gute EDV-Kenntnisse (in der gängigen Office-Software) und natürlich auch gute Deutschkenntnisse, oft zusätzlich auch gute Englischkenntnisse, haben.

Ihre Arbeitszeiten als Aushilfe bei Hellmann Worldwide Logistics


Insbesondere bei einem Aushilfsjob im Lager sollten Sie viel zeitliche Flexibilität mitbringen. Denn je nach Niederlassung, in der Sie tätig werden, arbeiten Sie mitunter auch nachts. Aber auch als kaufmännische Aushilfe kann es möglich sein, dass Ihre Arbeitszeit bis 20 Uhr geht.

Wie finden Sie einen Nebenjob bei der Spedition Hellmann?


Erster Anlaufpunkt ist sicherlich der Menüpunkt „Jobs & Karriere“ auf der Unternehmenswebsite: Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote, falls vakant, auch für Nebenjobs.

Unter dem Unterpunkt „Aushilfstätigkeiten“ sind insbesondere die Niederlassungen in Osnabrück, Lehrte und Bremen als mögliche Standorte für Aushilfsjobs im kaufmännischen sowie im gewerblichen Bereich angegeben – Interessenten werden gebeten, direkt nachzufragen, welche Einsatzmöglichkeiten dort jeweils bestehen.

Zusätzlich waren zum Zeitpunkt unserer Recherche unter dem Unterpunkt „Stellenangebote national“ in einzelnen Niederlassungen Stellenangebote für Nebenjobs ausgeschrieben. Hier kann sich also auch durchaus eine Recherche lohnen, denn Hellmann betreibt Niederlassungen im gesamten Bundesgebiet.

Und nicht zuletzt sind wir in der Jobbörse der Arbeitsagentur fündig geworden: Zum Recherchezeitpunkt waren dort mehrere Stellenangebote für Aushilfen im kaufmännischen Bereich ausgeschrieben.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.


Kommentar hinzufügen