…denn nichts ist unmöglich

In unserem Alltag ist Stress keine Randerscheinung mehr. Es gibt die unterschiedlichsten Dinge, die – neben dem Berufsleben – im privaten Bereich erledigt werden müssen. Daneben gibt es auch noch den ein oder anderen Wunsch, den man sich (oder anderen) gern erfüllen würde, aber es mangelt an Zeit, Gelegenheit oder auch einfach nur an den entsprechenden Kontakten.

Die Lösung für Stressgeplagte oder Gehandikapte ist die Inanspruchnahme einer Serviceagentur. Es gibt quasi nichts, was die Agentur nicht übernimmt: Boten- und Behördengänge, Einkäufe und Schnäppchenbesorgung, Wäscheservice, Terminvereinbarungen, Housesitting, Reisebuchungen oder die Besorgung von Konzertkarten oder Tickets – alles ist denkbar und (fast) alles ist machbar.

Kunden der Serviceagentur sind übrigens nicht nur Privatpersonen. Denn viele namhafte Unternehmen haben festgestellt, dass es für ihre Mitarbeiter eine enorme zeitliche Entlastung und viel Zufriedenheit bringt, wenn jemand anderes die Erledigung ihrer privaten Angelegenheiten übernimmt. Entsprechend buchen vermehrt Unternehmen für ihre Mitarbeiter die Dienste einer Serviceagentur.

Was hierzulande heute vielleicht noch etwas exotisch anmutet, gehört in England und Amerika zu den ganz normalen Dienstleistungen. Aber auch in Deutschland wächst die Akzeptanz für die Dienste, die einer Serviceagentur übernimmt. In München beispielsweise bietet die Agentur “Concierge Services” ihre Dienstleistungen rund um die Uhr an und kümmert sich um die persönlichen Dinge ihrer Kunden. Damit verschafft Concierge Services seinen Kunden mehr von dem, was für diese ein knappes Gut ist: Freizeit.

Wer mehr über eine solche Geschäftsidee erfahren möchte, besucht beispielsweise die Website conciergeservices.de

Comments are closed.